Buchvorstellung – SmartHome für alle

Der Untertitel des Buches „Wissenswertes und Anleitungen zur Nutzung smarter Technologien in Wohnung, Eigenheim und Büro“ hat mich neugierig gemacht. Also schaue ich mir das 2012 erschienene Buch von Günther Ohland genauer an. Gleich am Anfang verwirrt mich das Inhaltsverzeichnis – fünf Seiten für ein Buch von knapp 160 Seiten empfinde ich als recht viel. […]

Tablet und Smartphone als Fernsteuerung für das Smarthome (c) kabellabor.de

Fernsteuerung für das Smarthome

Im Idealfall arbeitet die Haus-Intelligenz im Verborgenen und benötigt keine manuellen Eingriffe. In der Praxis tritt dieser Idealfall aber eher selten ein. Aus diesem Grund haben alle Smarthome-Lösungen ein Interface zur Steuerung der intelligenten Hauskomponenten. Eine Bedienungsoberfläche, die sich per Browser steuern lässt, ist in den meisten Fällen gleich in die Software integriert, wie z. B. […]

Junkers_Cerapur_9000i_offen

Junkers stellt Gasheizung mit Smarthome-Anbindung vor

Der zum Robert-Bosch-Konzern gehörende Heizungshersteller Junkers bringt mit der Cerapur 9000i eine neue Gas-Brennwert-Gerätegeneration mit der Möglichkeit der einfachen Integration in die Hausautomation auf den Markt. Junkers hat die neuen Gas-Brennwertgeräte im März 2015 auf der ISH Energy, der Messe für innovative Gebäudesystemtechnik, in Frankfurt vorgestellt. Die Anbindung an das Hausnetzwerk findet per Qivicon statt. Über die […]

Wilo-Stratos_PICO-SmartHome_de

Hocheffizienz Umwälzpumpen mit Smarthome-Anbindung

Nachdem Lowara schon im Juli 2014 mit der ecocirc XLplus eine Hocheffizienz-Umwälzpumpe mit Smarthome-Anbindung vorgestellt hat springt auch Wilo auf den Zug auf. Etwas vollmundig kündigt der Dortmunder Pumpenhersteller ein knappes Jahr nach Lowara an, dass er als „als erster Pumpenhersteller in der Welt von Smart Home aktiv“ wird. Wilo Die Wilo-Hocheffizienz-Pumpe wird per EnOcean-Funktechnologie an […]

Smarthome Visualisierung CometVisu

Smarthome-Visualisierung mit CometVisu

Die beste Haussteuerung wird erst durch eine passende Visualisierung praxistauglich. Ohne eine ordentliche Benutzeroberfläche ist meistens auch kein ausreichender WAF zu erreichen. CometVisu ist so eine Visualisierung, die mit KNX/EIB-Systemen oder der Smart-Home-Software OpenHAB zusammenarbeitet. Die erste Version der Software wurde schon 2010, nach einer intensiven Diskussion im KNX-User-Forum erstellt. Seitdem wird die CometVisu intensiv weiterentwickelt. […]

Smarthome-Zentrale eQ-3_CCU2

Homematic öffnet sich für Entwickler

Homematic ist das Smarthome-Funksystem mit der weitesten Verbreitung in Deutschland. Wer mit einer Haussteuerungssoftware von Fremdanbieter auf Homematic-Geräte zugreifen wollte hat dies bis jetzt meistens über die XML-RPC-Schnittstelle (Extensible-Markup-Language-Remote-Procedure-Call-Schnittstelle) der CCU2 gemacht. Bereits vor vier Jahren hat der Homematic-Hersteller eQ-3 diesen ersten Schritt zur Öffnung des Homematic-Systems für Entwickler gemacht. Seit der Veröffentlichung der XML-RPC-Schnittstelle […]

Smarthome-Zentrale eQ-3_CCU2

NAS wird per Z-Wave-Stick zur Smarthome-Zentrale

Die sächsische Z-Wave Europe GmbH aus Hohenstein-Ernstthal hat im Rahmen einer Kooperation mit Western Digital einen Z-Wave-Stick für die Verbindung mit Network-Attached-Storage (NAS) entwickelt. Die Western-Digital-NAS der Serien WD My Cloud und My Cloud Mirror NAS können über diese Erweiterung, von der Größe eines USB-Sticks, per Z-Wave mit Smarthome-Komponenten kommunizieren. Der Stick wird einfach eingesteckt und […]

Smarthome-Zentrale eQ-3_CCU2

Neue Homematic Produktgeneration

eQ-3 stellt auf der CeBIT 2015 in Hannover die nächste Generation seiner seit Jahren bewährten Homematic-Komponenten der Öffentlichkeit vor. Die Firma eQ-3 ist Marktführer für Smart-Home-Systeme in Deutschland. Die neuen Produkte kommunizieren per IPv6, sind aber abwärtskompatibel zu schon vorhanden Geräten und neueren Zentralen des Typs CCU2. Der Vorteil des IPv6-Protokolls soll die direkte Adressierbarkeit der Smart-Home-Geräte […]

Smarthome mydlink Home ZWave

D-Link erweitert seine Smarthome-Gerätepalette

Der Netzwerkspezialist D-Link hat vor einigen Tagen auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona sechs neue Geräte aus der mydlink-Home-Reihe vorgestellt. Im Einzelnen sind es: mydlink™ Connected Home Hub Zentrale DCH-GO20 mydlink™ Z-Wave Door & Window Sensor Tür-/Fenstersensor DCH-Z110 mydlink™ Z-Wave Motion Sensor Bewegungsmelder DCH-Z120 mydlink™ Z-Wave Smoke Detector Rauchmelder DCH-Z310 mydlink™ Wi-Fi Water Sensor […]

Smarthome mydlink Home ZWave

Der Duschtacho für das Smarthome

Die Amphiro AG wurde 2009 von Doktoranden und Mitarbeitern der Schweizer Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich gegründet. Amphiro will den Komfort und die Energieeffizienz bei der Nutzung von Armaturen revolutionieren. Das ambitionierte Ziel der Gründer  ist, dass ab dem Jahr 2020 zehn Prozent der verkauften Armaturen Module von Amphiro enthalten sollen. Amphiro wird von der Schweizerischen Kommission für Technologie und […]

Antennen

Funkstandards für das Smarthome

Wer keine Kabel für seine Hausautomatisierung ziehen will oder kann, greift auf Funkverbindungen zwischen den Smarthome-Geräten zurück. Wie immer beim Thema Smarthome gibt es auch hier keinen einheitlichen Standard für alle Funkkomponenten. Was der Unterschied zwischen den verschiedenen Funkstandards ist und was deren Vor- und Nachteile sind soll dieser Artikel beleuchten. Funkverbindung – Allgemeines Funkwellen […]

Smarthome mydlink Home ZWave

Thinking Cleaner

Die Entwickler der niederländischen Firma Thinking Bits B.V. haben unter dem Namen Thinking Cleaner ein Add-on für die Roomba Roboterstaubsauger entwickelt, dass es Hausautomatisierern ermöglicht die Reinigungsroboter einfach in ihr Smarthome zu integrieren. Die Roombas mussten bis jetzt immer per Druck auf die Clean-Taste per Hand gestartet werden. Durch das niederländische Gimmick kann der kleine […]

XBee

Smarte Funksysteme …

… oder wie fange ich an, wenn ich nicht neu baue? Beim Start in die Hausautomatisierung gibt es eine Grundsatzentscheidung: Soll das System kabelgebunden oder per Funk arbeiten? Wände aufschlitzen, um neue Kabel zu verlegen, ist nicht für jeden ein schöner Gedanke, und die wenigsten werden das Glück haben, gerade einen Neubau zu planen, wenn […]

Smarthome Verkabelungsmöglichkeiten

Kabelgebundene Systeme

Kabelgebundene Systeme haben einen entscheidenden Vorteil gegenüber Funklösungen: Ihre Zuverlässigkeit. Störungen haben es schwer sich in das Kupferkabel zu mogeln. Meistens sind die Komponenten außerdem günstiger als bei Funksystemen. Der entscheidende Nachteil ist der höhere Aufwand bei der Installation. Ob man sich in einem schon gebauten Haus die Mühe macht die Wände in jedem Raum […]

Planungsbeispiel_LCNModul

Local Control Network (LCN)

  Das LCN-System der Firma Issendorff ist schon seit 1993 für den Hausautomatisierer verfügbar. Der große Vorteil dieser Lösung liegt darin, dass keine separate Busverkabelung notwendig ist. Man benutzt ganz einfach eine zusätzliche Ader in der normalen Installationsleitung. Die meisten LCN-Komponenten sind für die Abzweig bzw. UP-Dose oder den Schaltschrank gedacht, die Auswahl an eigenen […]