Bluetooth

Der Funkstandard Bluetooth wurde Anfang der 90er-Jahre entwickelt um dem Überhand nehmenden Kabelgewirr rund um den Computer mit Funkverbindungen entgegen zu wirken.

Bluetooth-Verbindungen werden im 2,4 GHz-Bereich aufgebaut. Bluetooth-Reichweite wird anhand von 3 Klassen unterschieden:

  • Klasse 1: maximale Leistung: 100 mW, Reichweite bis zu 100 Meter
  • Klasse 2: maximale Leistung: 2,5 mW, Reichweite bis zu 50 Meter
  • Klasse 3: maximale Leistung: 1 mW, Reichweite bis zu 10 Meter

Vom Bluetooth-Standard existieren 4 Versionen, wobei Bluetooth 1.0 bis 3.0 zueinander kompatibel sind. Neue Bluetooth-4-Geräte kommunizieren nur mit anderen Geräte nach dem 4er-Standard. Dafür ist diese Bluetooth-Version wesentlich sparsamer und kann eine Verbindung innerhalb von 5 Millisekunden aufbauen.

Der Name Bluetooth leitet sich vom Namenspatron des Standards, dem dänischen König Harald Blauzahn ab. Das Bluetooth-Logo besteht aus den leicht verfremdeten nordischen Runen für die Buchstaben H und B.

« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.